Der Klimawandel: verstehen und handeln – der Onlinekurs für Alle

Kursart
Onlinekurs
Kosten

kostenlos

Dauer

+ 3 Stunden

Deine Zielgruppe
Jugendliche
Schwierigkeitsgrad

Einsteiger:innen

Leistungsnachweis

Leistungsnachweis

Dieses Lernangebot ist mit Registrierung/ Anmeldung mit der MINT-ID verfügbar.

Kurzbeschreibung:

Dieser Kurs ist für alle geeignet, die gerne mehr zum Thema erfahren  und ins Handeln kommen möchten. Für Lehrende und MINT-Bildungsakteur:innen haben wir einen separaten und umfangreicheren Kurs erarbeitet, der auch Handlungsempfehlungen sowie didaktische Beispiele für die Schule und außerschulische Lernorte beinhaltet. Jedoch eignet sich dieser Kurs auch für den Einsatz im Unterricht mit  Schüler:innen.
Unser Ansatz: Aufbauend auf den Materialien des bereits bestehenden Bildungsprogramms (weitere Informationen unter: klimawandel-schule.de) wurde ein Onlinekurs entwickelt, um das Wissen über den Klimawandel an interessierte Lernende weiterzugeben. Hierbei ist es möglich, auch ohne Verfügbarkeit eines LMU-Klimakoffers, die Experimente praktisch – zum Beispiel durch interaktive Übungen – zu erleben. Die Inhalte werden in Form eines modularen Onlinekurses aufbereitet, sodass eine Wissensaneignung individuell und zeitunabhängig stattfinden kann. Nichtsdestotrotz ist es zu empfehlen, mit den Modulen zum Verständnis des Klimawandels zu beginnen und im Anschluss das Modul zum Handeln durchzuarbeiten. Denn nachhaltiges und wirkungsvolles Handeln funktioniert nur, wenn die Zusammenhänge verstanden wurden. Daher erwerbt Ihr wesentliche Kenntnisse zu den Ursachen und Folgen des Klimawandels. Des Weiteren lernt Ihr Handlungsmöglichkeiten kennen, um in eurem Umfeld etwas bewirken zu können.
Dauer: Die Dauer für jedes Modul ist individuell steuerbar. Die persönlichen  Vorerfahrungen und Interessen beeinflussen die Entscheidung, sich gegebenenfalls in optionale weiterführende Inhalte zu vertiefen oder die Praxisübungen auszuweiten. Als Orientierung kann ein Gesamtumfang von etwa 10 Stunden für alle fünf Module angenommen werden.
Bescheinigung: 
In diesem Onlinekurs erhaltet Ihr eine Teilnahmebestätigung zum Download, wenn Ihr mindestens 50% der Inhalte aufgerufen habt. Zusätzlich erhaltet Ihr einen Leistungsnachweis, wenn Ihr mindestens 60% der Gesamtpunktzahl aller benoteten Aufgaben erreicht habt.

Das werdet Ihr erreichen:

  • Ihr befasst Euch mit der inhaltlichen Erarbeitung der wichtigsten Zusammenhänge des Klimawandels.
  • Ihr habt ein Verständnis für die Ursachen und Folgen des Klimawandels.
  • Ihr erkennt die Handlungsmöglichkeiten für Alle.

Dieses Lernangebot ist mit Registrierung/ Anmeldung mit der MINT-ID verfügbar.

Dies ist ein Lernangebot von:

Dr. Sabine Graf

Dr. Sabine Graf ist Projektmanagerin des Bildungsprogramms „Der Klimawandel: verstehen und handeln“ an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Das Bildungsprogramm „Der Klimawandel: verstehen und handeln“ wurde von Dr. Cecilia Scorza-Lesch und Prof. Dr. Harald Lesch entwickelt. Seit dem Projektstart 2019 wurde umfangreiches und hochwertiges Material von Lehrkräften, Professor:innen und Didaktiker:innen erstellt, vielfach erprobt und verbessert. Das Kernteam für die Inhaltsentwicklung ist: Dr. Cecilia Scorza-Lesch, Prof. Dr. Harald Lesch, Moritz Strähle, Dr. Marco Smolla, Markus Kesselring, Thomas Kesselring, Dorle Lohn,  Dr. Clara Kühner, Philipp Schmidbauer, Dr. Felix Peter und Dr. Sabine Graf. Die Projektseite erreicht Ihr unter www.klimawandel-schule.de.

In diesem Angebot erwarten Euch:

Modul 1
Einführung in den Klimawandel & Einzigartigkeit der Erde

Modul 2
Strahlungsgleichgewicht & Treibhauseffekt

Modul 3
Folgen des Klimawandels

Modul 4
Rückkopplungen & Kipppunkte im Klimasystem

Modul 5
Psychologie & Klimaschutz

Modul 6
Abschluss

Angebotsinformationen:

Copyright

CC BY-NC-SA 4.0

Sprache

Deutsch

Barrierearmut

Nein

Themen
Klimawandel & Nachhaltigkeit, MINT im Alltag, Physik
Bildlizenz