Geschlechtersensible Berufs- und Studienorientierung (Broschüre)

Kursart
Material
Kosten

kostenlos

Dauer

1 – 2 Stunden

Deine Zielgruppe
Erwachsene, Förder- und Kooperationspartner:innen, Jugendliche
Schwierigkeitsgrad

Einsteiger:innen

Leistungsnachweis

Keine Bescheinigung

Kurzbeschreibung:

Hand aufs Herz: Habt Ihr schon mal über einen Job in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik nachgedacht? Kommen Euch dabei gleich irgendwelche Klischees in den Sinn? Das geht vielen so! Aber MINT-Berufe sind so viel mehr als das – sie sind mega spannend, abwechslungsreich und haben richtig viel Zukunft. Leider trauen sich besonders Mädchen oft nicht, dieses Potenzial für sich zu entdecken.Deshalb gibt es intoMINT [https://www.intomint.de/?r=oiOAY0SN]! Die App nimmt Euch mit auf eine spannende Reise durch die vielfältige MINT-Welt. Ihr lernt coole Frauen kennen, die in MINT-Berufen Großes bewegen, entdeckt Eure eigenen Talente und findet heraus, was Euch wirklich begeistert. intoMINT unterstützt Euch dabei, Eure Stärken auszubauen und begleitet Euch auf Eurem Weg in eine erfolgreiche MINT-Zukunft.Also, worauf wartet Ihr noch? Werdet zu MINT-Entdeckerinnen und gestaltet Eure Zukunft!
Für Lehrkräfte:intoMINT ist eine wertvolle Ressource für die Berufs- und
Studienorientierung in den MINT-Fächern. Die App bietet Schüler:innen einen
spielerischen Zugang zu MINT-Themen und zeigt ihnen inspirierende weibliche
Vorbilder und Zukunftsaussichten. Durch interaktive Elemente und persönliche
Empfehlungen werden insbesondere Mädchen dabei unterstützt, ihre Interessen und
Talente zu entdecken, Selbstvertrauen aufzubauen und fundierte Entscheidungen
für eine mögliche berufliche Zukunft in einem MINT-Fach zu treffen.

Das werdet Ihr erreichen:

  • Ihr nehmt bewusst bestehende Geschlechterstereotype und ihren Einfluss auf die Berufs- und Studienorientierung von Schüler:innen wahr.
  • Ihr hinterfragt gängige Klischees, die in Bezug auf MINT-Berufe und -Studiengänge existieren und lernt konkrete Handlungsempfehlungen für geschlechtersensible Berufs- und Studienorientierung kennen.
  • Ihr lernt die intoMINT-App kennen. Mit dieser App können Mädchen Berufe im MINT-Bereich völlig neu entdecken. Ihr erlangt dadurch einen Einblick in ein konkretes Projekt der gendersensiblen Berufs- und Studienorientierung.

Dies ist ein Lernangebot von:

intoMINT

Die Auswahl eines Berufes ist ein langfristiger Prozess. Fachkräfte tragen als Mitwirkende und Vorbilder bei der Berufs- sowie Studienorientierung eine besondere gesellschaftliche Verantwortung. Zudem sind Berufe weiterhin geschlechtlich konnotiert und diese Überzeugung sitzt tief und wird früh sozialisiert. Das Ziel gendersensibler Berufs- und Studienorientierung ist es, die Zuschreibungen aufzubrechen, die Interessen der Jugendlichen zu wecken, sie auf ihrem Weg zur Berufswahl aufmerksam zu begleiten, aber vor allem eines: Ihr Selbstbewusstsein und ihre Selbstwirksamkeit so zu stärken, dass sie an sich glauben und sich trotz der beschriebenen Geschlechterstereotype einen Beruf im Bereich der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) zutrauen.

Unsere Empfehlung:

Lernt das Projekt „intoMINT“ kennen und nutzt die hilfreichen Handlungsempfehlungen, um die Studien- und Berufsorientierung geschlechtersensibel zu gestalten. 

— Linnea aus dem MINT-Campus-Team

Angebotsinformationen:

Copyright

Alle Rechte vorbehalten

Sprache

Deutsch

Barrierearmut

Nein

Themen
Berufs- & Studienorientierung, Frauen & Mädchen in MINT, Zielgruppenansprache & -gewinnung
Bildlizenz

intoMINT