Die Welt im Jahr 2090: Ist Geo-Engineering die Lösung?

Kursart
Video
Kosten

kostenlos

Dauer

< 30 Minuten

Deine Zielgruppe
Jugendliche
Schwierigkeitsgrad

Einsteiger:innen

Leistungsnachweis

Keine Bescheinigung

Kurzbeschreibung:

Wir wagen gemeinsam einen Blick in das Jahr 2090, in dem die Menschheit am Abgrund steht und die Folgen des Klimawandels mehr denn je zu spüren sind. Ein Leben auf der Erde ist kaum noch möglich und eine schnelle Lösung muss her: Geo-Engineering. Aber was steckt eigentlich hinter diesem Konzept und kann es uns wirklich dabei helfen, der Klimakrise entgegenzuwirken? Findet es heraus!

Das werdet Ihr erreichen:

  • Ihr seid Euch darüber bewusst, dass die Klimakrise immer weiter voran schreitet und ein Handeln der Menschen gefragt ist, um den Planeten Erde zu schützen.
  • Ihr wisst, was hinter dem Begriff „Geo-Engineering“ steckt und versteht, dass dies eine Option wäre, den Klimawandel rasant einzudämmen.

Dies ist ein Lernangebot von:

Kurzgesagt

Der Wissenschaftskanal „Dinge erklärt – Kurzgesagt“ klärt über komplexe Themen in animierter Form auf. Im Zeitraum von 2017 bis 2022 produzierten die Macher:innen im Auftrag von funk – dem  Content-Netzwerk von ARD & ZDF – Erklärvideos.

Unsere Empfehlung:

Jetzt weiß ich, was Geo-Engineering eigentlich bedeutet. Die Animationen halfen mir sehr dabei, das Thema besser zu begreifen!

— Amelie aus dem MINT-Campus-Team

Angebotsinformationen:

Copyright

Alle Rechte vorbehalten

Sprache

Deutsch

Barrierearmut

Nein

Themen
Klimawandel & Nachhaltigkeit
Bildlizenz

Benjamin Davies / https://unsplash.com/de